Tom Beck

Gründer, MC - Workshops: Drums & Percussion

Über uns

Das Drummers Camp Sardinia ist im Südwesten in der Provinz Carbonia-Iglesias stationiert. Die erste Ausgabe fand 2012 statt und wuchs über all die Jahre zu einem viel beachteten Event. Das Drummers Camp Sardinia richtet sich an alle Rhythmusinteressierten, egal welches Alter und Niveau und hat zum Ziel alle Teilnehmenden für Schlagzeug und Perkussion zu begeistern. Wir wollen keine Kluft zwischen Profis und Anfänger, jung und alt, weiblich oder männlich. Wir sind eine grosse Familie mit denselben Interessen. Die Leute sollen Neues dazulernen, oder Gelerntes weiter entwickeln.

Eveline Mayer

Organisation, Host, Workshops: Ergonomie und Fitness.

Für wen?

Wenn dich Schlagzeug und Perkussion  faszinieren und du eine Woche lang an spannenden und inspirierenden Workshops (4 - 5 Stunden täglich), unter der Leitung der besten Dozenten teilhaben willst, kombiniert mit Ferien an einem der schönsten Orte Europas, so ist das Drummer's Camp Sardinia die erste Wahl. Dank unserem einzigartigen Konzept spielt es keine Rolle, welche Fähigkeiten du an den Instrumenten mitbringst. Einsteiger und Fortgeschrittene profitieren gleichermassen! Inspiration. Motivation und Spass stehen im Vordergrund.

 

Stephan Maas

Percussion

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,

Dozenten

Die Anforderungen an unsere Dozierenden sind sehr anspruchsvoll, da sich im Drummers Camp Sardinia Anfänger und Profis die Hand reichen. Wir verpflichten nur internationale Top-Artits, die unsere Philosophie verstehen! Inspirieren und motivieren ist unser primäres Ziel. Bei uns sind die Teilnehmenden die Protagonisten!

Claus Hessler

Drums

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
 

Kurse

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet beginnen die Workshops zu den Themen Schlagzeug, Perkussion, Ergonomie Fitness. Diese dauern in der Regel von 10:30 – 16 Uhr (inkl. Pausen) und werden gleichzeitig in zwei Gruppen abgehalten. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 25 beschränkt und gewährleistet, dass alle an einem eigenen Instrument aktiv mitspielen können.

 

Unterkunft

Dort, wo sich Himmel, Berge und Meer die Hand reichen, liegt die einmalige und exklusive Unterkunft für die Teilnehmenden. Die unglaubliche Sicht auf das Meer macht die meisten Teilnehmenden schon bei ihrer Ankunft sprachlos. Um allen Bedürfnissen gerecht zu werden, bieten wir verschiedene Zimmerkategorien an.

 

Themen

Claus Hessler (D), Drums

 

Besser Drumset spielen zu können - egal auf welchem Level - beginnt u.a. mit dem Reflektieren von Bewegungsabläufen, technischen Details und dem Hinterfragen von Dingen, die man eben "schon immer" auf eine gewisse Weise gemacht hat. Folgende Inhalte werden im Camp eine Rolle spielen...

• Fundierte Spieltechnik der Hände und Füße (Prinzipien von Moeller Technik und Free Stroke) • Anwendung im musikalischen Kontext (mit Playalongs und Loops)

• Verbessern der rhythmischen Sicherheit am Instrument: Timing/Mikrotime (Übungen mit Click) • Erweiterung des musikalischen und stilistischen Spektrums (alternatives Vokabular für Fills und Grooves) • Etablieren einer Überoutine (Was mache ich wann, wie, wie lange und mit welcher angestrebten Qualität)

Die Teilnehmer/innen erhalten hierzu ein entsprechendes Skript, das sich als "offene Plattform" für gemeinschaftliches und interaktives Arbeiten versteht. Selbstverständlich gibt es dabei Raum für individuelle Fragen. Ziel ist es, in angenehmer Atmosphäre Inspiration, Motivation und Anstoss für Verbesserungen des persönlichen Instrumentalspiels zu liefern.

Stephan Maass (D), Percussion

 

Percussion ist ein sehr weites Feld von Instrumenten, Techniken und Sounds.Ein wichtiges Ziel des Workshops ist, den technischen Zugang zum Instrument auf eine solide Basis zu stellen, um eine weitere Entwicklung zu ermöglichen.Dafür nutzen wir die Cajon und einige small percussion Instrumente (shaker, tambourine, caxixi etc.).

 

• Einführung Basistechniken • Basis Patterns • Einfache und fortgeschrittene • Koordination • Timing und Phrasing Übungen • Fill ins und Improvisation • Transfer into music (arbeiten mit Playbacks) • Ensemblespiel

 

Music is not a competition! Musik ist persönlicher Audruck, Groove ist ein persönliches Statement!Die Themen des Workshops sind Aspekte, Motivation und Inspiration, um das eigene Spiel zu verbessern, etwaige Hürden zu überspringen und den eigenen Groove zu stärken!

 

Bonus

Nach den intensiven Workshops bringen wir die Protagonisten an einen der schönsten Strände überhaupt. Schwimmen, surfen, eine Runde auf dem SUP, oder einfach in der Beach Lounge bei einem kühlen Drink entspannen.

 

Preise

Das Drummer's Camp Sardinia  finanziert sich ausschliesslich durch die Teilnehmerbeiträge. Um unabhängig zu bleiben, verzichten wir auf Sponsoren-Gelder. Auf Wunsch können die Teilnahmegebühren in drei Raten bezahlt werden. Bei uns bekommst du mehr für's Geld! Ab CHF 950.-

 

Infos und Preisliste anfordern

 

Anmelden

Die 8. Ausgabe des Drummer's Camp Sardinia findet vom 3.10. - 10.10.2020  statt. Infos, Anmeldeformular und Preisliste kannst du anfordern, indem du das Formular auf der rechten Seite ausfüllst und absendest. Anschliessend erhältst du von uns alle Informationen inkl. Anmeldeformular und Preisliste. Anmelden kannst du dich danach anhand des Anmeldeformulars, indem du uns dieses ausgefüllt an unsere Adresse schickst, oder einscannst/fotografierst und per E-Mail sendest.

 
 

Partner

Das Drummer's Camp Sardinia wäre ohne den Support unserer Partner nicht durchführbar.

© 2018 by Drummer's Camp & Tom Beck

  • Facebook - Weiß, Kreis,